Trennen und Erkennen 2 - t/tt, p/pp, k/ck, s/ss im Inlaut

Artikel-Nr.: 4541

Anlegespiel (Elfer raus)
für 2–4 Spieler
ab 8 Jahren
33 Karten (59 mm x 91 mm)

Mit diesem Spiel lernen die Kinder, zweisilbige Wörter mit langsamem und schnellem Sprechrhythmus zu unterscheiden. So werden die Silben im Wort »Lupe« in einem langsameren Rhythmus gesprochen als in »Puppe«. Der Unterschied wird noch deutlicher, wenn die Kinder beim Sprechen die beiden Rhythmen vergleichen: Heißt es »Puppe« oder »Pupe«? Erkennen die Kinder, dass der erste Rhythmus hier der richtige ist, können sie daraus ableiten, dass das p im Wort »Puppe« gedoppelt wird.

SO WIRD GESPIELT

Ziel des Spiels ist es, möglichst rasch seine Karten in Reihen auszulegen. Jede Reihe besteht aus vier Bildkarten, deren Bezeichnungen den gleichen einfachen oder doppelten Konsonanten in der Wortmitte haben. Die Spieler können pro Runde entweder eine Startkarte ausspielen oder eine Karte anlegen, die an eine der Startkarten passt. Zum Beispiel passen an die Startkarte »Hupe« (p) alle Karten, die mit einfachem p im Inlaut geschrieben werden: »Lupe«, »Raupe« und »Opa«. Wer nicht ablegen kann, zieht eine Karte vom Stapel. Es gewinnt der Spieler, der zuerst keine Karten mehr hat.

Preis:

6,40 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

6,40 € pro Stk.

Trennen und Erkennen 2 - t/tt, p/pp, k/ck, s/ss im Inlaut